Digitalisierung


Stacks Image 12
Für unsere Schülerinnen und Schüler wird der Umgang mit digitalen Medien immer mehr zur Selbstverständlichkeit. Vor allem der Gebrauch des Smartphones eröffnet schon den jüngeren Kindern die weite Welt des Internets. Dass die unreflektierte Nutzung Gefahren birgt, ist hinreichend bekannt.
Die zunehmende Digitalisierung bedingt somit auch Veränderungen im schulischen Leben und Lernen.
Durch die großzügige finanzielle Unterstützung der Gemeinde Ebermannsdorf als Sachaufwandsträger verfügt unsere Schule bereits heute über digitale Klassenzimmer, die mit interaktiven Whiteboards, Beamern und Visualizern ausgestattet sind. Zudem steht den Schülerinnen und Schülern ein Computerraum mit 12 Arbeitsplätzen zur Verfügung.
Unter Beratung des Koordinators für digitale Bildung im Bereich des Schulamtes Amberg-Sulzbach, Herrn Alexander Friedl, entwickelten Schulleitung und Gemeinde einen zukunftsorientierten Ausstattungsplan für die nächsten Jahre. In Kombination mit dem pädagogischen Mediencurriculum, das vom Lehrerkollegium unter der Federführung von Frau Erlbacher erarbeitet wurde, liegt nun für die Grundschule Ebermannsdorf ein Medienkonzept vor, das die Schülerinnen und Schüler fit macht für die digitalen Herausforderungen der heutigen Zeit.

Grundschule Ebermannsdorf
Bergstr. 39, 92263 Ebermannsdorf
Tel.: 09624 549 - Fax: 09624 93365 - E-Mail: schule@ebermannsdorf.de
Datenschutz - Impressum - Gestaltung: paed-design